Inseln Kapverden


 Jede Insel ist anders, entdecken Sie Ihre Lieblingsinsel!

Die Kapverden sind in zwei Inselgruppen aufgeteilt:
Die nördlichen Inseln des Barlavento ("Inseln über dem Wind") sowie die südlichen Inseln des Sotavento ("Inseln unter dem Wind").

Nur 9 der 15 Inseln sind ständig bewohnt! Sehr interessante Videobeiträge über die Inseln können Sie HIER finden.

BoavistaBravaFogoMaioSalSanta LuziaSantiagoSanto AntaoSao NicolauSao Vicente


Ausgedehnte Sandstrände finden Sie vor allem auf den flachen Ostinseln, sowie auf Sao Vicente. Hinter den Stränden dehnen sich Dünengebiete und Salzwiesen aus.
Man findet dort die verschiedensten Pflanzenarten, rund 90 davon kommen sonst nirgendwo auf der Welt vor.
Die unbewohnte Insel Santa Luzia lockt mit kilometerlangen, einsamen Sandstränden.


Sollten Sie einen längeren Aufenthalt planen, segeln Sie unbedingt nach Süden zur Insel Fogo.
Der Besuch des 2.728m hohen Vulkanes ist ein Muss, nicht nur für Wanderfreunde. Nur ca. 10 Seemeilen entfernt liegt die vollkommen gegensätzliche Insel Brava, die auch als Blumeninsel bekannt ist.

zurück