Toskana, Elba

Yachtcharter Toskana, Elba

Segeln, wo die Zitronen blühen

Die Toskana liegt zwischen der italienischen Westküste und Korsika und ist als Kulturregion sowie aufgrund seiner kulinarischen Genüsse bekannt. Fast alle Inseln sind gebirgig und von tiefem Wasser umgeben. Steuern Sie mit Ihrem Segelboot die einladenden Buchten an oder segeln Sie Richtung Elba und Korsika. Mögliche Ausgangspunkte für Törns in der Toskana sind Salivoli, Scarlino, Punta Ala, Cala Galera, oder direkt auf Elba ab Portoferraio.

Die Insel Elba ist die größte des toskanischen Archipels und das ganze Jahr über grün. Rundum Elba finden Sie ein schönes Familiensegelrevier vor. Wenn Sie ab dem Festland nach Elba segeln wollen, tun Sie das am besten ab Piombina. Die Distanz beträgt nur ca. 14 nm, und Sie sparen sich die Fahrt mit der Fähre. Die Insel Capraia nördlich von Elba ist mit kristallklarem Wasser als Tauchspot sehr reizvoll.

Törnvorschlag

A: 2 Wochen (ca. 374 Seemeilen)

Klima/Wind

In den Sommermonaten wehen meistens
Winde aus dem W-NW, rund um Elba zum Teil
auch aus dem SO.

Anreise

Die Marinas an der Westküste Italiens sind einfach per Auto zu erreichen. Auf die Insel
Elba gelangt man mit der Fähre z. B. ab Piombino.
Die Marina Portoferraio auf Elba ist nur 15 Gehminuten vom Fährhafen entfernt.

Charterbasen

Castiglioncello, Cecina, San Vincenzo, Scarlino, Punta Ala, Elba/Portoferraio, Nettuno.