Kanaren

Yachtcharter Kanaren

Heiße Vulkane, paradiesische Strände, zerklüftete Berge - Segeln im Starkwindrevier

Auf den Kanaren gibt es eine gute Infrastruktur von Marinas, jedoch wenige Ankerbuchten. Ein ideales Revier für Freunde des Starkwindsegelns. Stützpunkte gibt es auf Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote (die Insel der tausend Vulkane).

Im bekannten Naturpark „Parque de Timanfaya“ kann man Lavaströme, Aschekegel und Krater in jeglichen Größen sehen.

Fuerteventura bietet lange, weiße Sandstrände und klares Wasser lädt zum Ankern ein. Genießen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten in den vielen Restaurants, die auf Meeresfrüchte spezialisiert sind. Gran Canaria verfügt über eine herrlich kontrastreiche Natur.

Von paradiesischen Stränden bis hin zu zerklüfteten Bergen hat die Insel alles zu bieten. Teneriffa ist die größte Insel des Archipels. Entdecken Sie den Teide-Nationalpark mit dem imposanten Teidegipfel, den Loro Parque im Norden der Insel als auch die 1.000-jährigen Drachenbäume

Trend Travel Yachting Lanzarote
Lanzarote

Törnvorschlag

A: Kanaren 1 Woche (ca. 127 Seemeilen)
B: Kanaren 2 Wochen (ca. 376 Seemeilen)

Klima/Wind

Regelmäßige Passatwinde, Windstärken  zwischen 4–6 Bft. aus NO, zwischen den Inseln durch die Düsenwirkung auch 1–2 Bft. mehr.
Wassertemperaturen: Winter 18–20 °C, Sommer bis 22 °C.

Anreise/Transfer

Flughafen Gran Canaria nach Puerto de Mogan ca. 60 min, Flughafen Teneriffa Nord nach Puerto de Radazul ca. 20 min, Flughafen Teneriffa Süd nach San Miguel ca. 10 min, Flughafen Lanzarote bis zur Marina del Rubicón ca. 35 min.

Charterbasen

Teneriffa: Marina de Tenerife, Los Gigantes, San Miguel. Gran Canaria: Las Palmas, Puerto de Mogán. Lanzarote: Marina del Rubicón.